Diätetisch geschulter Koch DGE Vollzeit

Ort: Bad Dürrheim
   
Referenten: Referententeam
   
Preis: ab 1.950.00 EUR Nicht-Mitglied
MwSt. - befreit ab 1.890,00 EUR Mitglied
   
Zeiten: immer ab 8.00 Uhr


Allgemeines:

Lehrgang „Diätetisch geschulte(r) Koch/Köchin DGE“

Diätetisch geschulte Köche haben beste Zukunftsaussichten.

Längst werden diätetisch geschulte Köche nicht mehr ausschließlich als Fachkräfte in
Kliniken, Altenheimen und Sanatorien beschäftigt, zunehmend suchen auch immer mehr gute Restaurants und Hotels oder Gesundheitszentren Köche mit dieser speziellen Ausbildung, um Gäste im Fitness- und Wellnessbereich mit entsprechenden Gerichten adäquat zu versorgen.

Im Gesundheitsbereich übernehmen diätetisch geschulte Köche eine verantwortungsvolle Aufgabe. Sie müssen eine adäquate Zubereitung der Speisen nach den gültigen Diätprinzipien gewährleisten. Wer bei diätetischen Speisen an „fade Krankenhauskost“ denkt, ist heute nicht mehr auf dem Laufenden. Ob in Kliniken oder Seniorenheimen oder gerade im Wellnessbereich – die Ansprüche der Gäste sind zu Recht hoch – diätetisches Essen kann jedem Gourmetmenü den Rang streitig machen.

Um aber fachliche Diätkompetenz mit kulinarischer Kreativität zu vereinen, ist eine gute und fachkompetente Ausbildung ein absolutes Muss. Der VKD bietet daher schon seit vielen Jahren den, in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung erarbeiteten Lehrgang „Diätetisch geschulte(r) Koch/Köchin DGE“ an.

Dieser Lehrgang vermittelt umfangreiche theoretische Kenntnisse und praktische Fertigkeiten in den Fächern Ernährungslehre, Diätetik, Anatomie und Physiologie, Lebensmittelkunde, Nährwertberechnung und diätetisches Kochen und schließt mit der Prüfung „Diätetisch geschulte(r) Koch/Köchin DGE“ ab.
Alle Lehrgänge sind als Bildungsurlaub anerkannt.

Teilnahmevoraussetzungen für alle Lehrgänge zum Thema „Diätetisch geschulte(r) Koch/Köchin DGE“

1.    Mindestalter 21 Jahre
2.    Eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung im anerkannten Ausbildungsberuf Koch/Köchin
3.    Eine einschlägige Berufspraxis als Koch/Köchin von mindestens 18 Monaten nach der Ausbildung

Neu seit 2009: Ab 1. Januar 2009 tritt für das Zertifikat „Diätetisch geschulte(r) Koch/Köchin DGE“ ein Qualitätssicherungssystem in Kraft. Danach müssen innerhalb von 3 Jahren durch die Teilnahme an Seminaren, Kongressen und Fachtagungen insgesamt 24 Fortbildungspunkte gesammelt werden. Für die Gültigkeit des Zertifikats sind die Fortbildungspunkte kontinuierlich nachzuweisen.
Weitere Informationen zum diätetisch geschulten Koch und zum Punktesystem finden Sie unter www.vkd.com oder in der Geschäftsstelle: Tel.:069-63000618

Inhalte:
Der Lehrgang „Diätetisch geschulte(r) Koch/Köchin DGE“ vermittelt umfangreiche Kenntnisse und Fertigkeiten in den Fächern Ernährungslehre, Diätetik, Anatomie und Physiologie, diätetische Lebensmittelkunde, Nährwertberechnungen und diätetisches Kochen und schließt mit der Prüfung „Diätetisch geschulte(r) Koch/Köchin DGE“ ab.
Der Lehrgang ist als Bildungsurlaub anerkannt.

Unter der Rubrik Informationen können Sie sich das Diät-Info (siehe unten) mit allen ausführlichen Angaben zu Inhalten, Preisen und den Anmeldeformalitäten (extra Anmeldeformular) herunterladen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.